Klinikum Oldenburg | Medizinischer Campus Universität Oldenburg

Stellenangebote

Jobs und Karriere im Klinikum Oldenburg

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (w/m) für die neonatale Intensivstation

Aufgabenbereich:
neonatale Intensivstation 151

Ihre Aufgaben:
Die neonatale Intensivstation bildet mit der angrenzenden Frauenklinik das Perinatalzentrum entsprechend den Voraussetzungen für ein Perinatalzentrum nach Level 1. Versorgt, überwacht und gepflegt werden Frühgeborene ab der 23. Schwangerschaftswoche. Auf der neonatologischen Intensivstation wird eine möglichst nicht invasive Atemtherapie angestrebt; also CPAP vor Intubation. Die Konzepte „minimal handling“, "basale Stimulation" und "Kinästhetics infant" sind in das Pflegekonzept der Station integriert.

Ihre Qualifikation:
- abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege 
- Fachkenntnisse zur Beherrschung der Arbeitsanforderungen in der Pädiatrie
- Teilnahme am Schichtdienst
- Bereitschaft zum fachübergreifenden Arbeiten 
- Sichere Kommunikation auch in Konflikt- und Ausnahmesituationen

Wir bieten:

- Arbeiten in einem Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, welches "Ausgezeichnet für Kinder" und zertifiziert für "Qualifizierte Schmerztherapie" ist
- ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
- verschiedene Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Kooperation mit einer Kindertagesstätte, Kinderferienbetreuung etc.)
- Elektronische Zeiterfassung
- Betriebliche Gesundheitsförderung im Hansefit-Verbund 


Das Hanse Institut Oldenburg, welches sich auf dem Gelände des Klinikums befindet, bietet eine 2-jährige Fachweiterbildung für pädiatrische Intensiv- und Anästhesiepflege gem. DKG-Empfehlung an. Die Weiterbildung wird in Kooperation mit verschiedenen Krankenhäusern der Nordwest-Region durchgeführt, die Teilnahmegebühren trägt das Klinikum.

Beschäftigungsbedingungen und Vergütung richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Frau Anke Berghoff, Pflegedienstleitung (Tel. 0441 403-2080), gerne zur Verfügung.  

Die Stelle ist zum frühestmöglichen Eintrittstermin zu besetzen.

Einstellung:
Teilzeit, unbefristeter Vertrag, Vollzeit

Zur Online-Bewerbung