Klinikum Oldenburg | Medizinischer Campus Universität Oldenburg

PJ-Studierende

Mit dem Praktischen Jahr (PJ) und dem anschließenden zweiten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung wird das Medizinstudium abgeschlossen. In diesem Ausbildungsabschnitt geht es darum, die wissenschaftlichen Grundlagen mit berufspraktischen Anteilen zu verknüpfen.

Dem Klinikum Oldenburg liegen eine qualitativ hochwertige Ausbildung und eine gute Betreuung der PJ- Studenten sehr am Herzen. Dies bedeutet, dass die PJ-Studenten Schritt für Schritt die verantwortliche Betreuung von Patienten erlernen. Dazu führen Sie unter Anleitung, Aufsicht und Verantwortung der ausbildenden Ärzte ihnen zugewiesene ärztliche Tätigkeiten durch. Hierzu gehören beispielsweise das Erlenen einer sorgfältigen Diagnostik, evidenzbasierter Behandlungsstrategien und ärztlicher Gesprächsführung sowie das Mitwirken bei diagnostischen und therapeutischen Eingriffen.

Unser Ziel ist es, unsere PJ-Studenten auf die klinische Berufstätigkeit in Klinik und Praxis vorzubereiten.

Die Ausbildung im Rahmen des Praktischen Jahres bieten wir in Kooperation mit den anderen Krankenhäusern in Oldenburg an.

Informationen über das PJ in Oldenburg erhalten Sie hier. 


Klinikum Oldenburg | Medizinischer Campus Universität Oldenburg